Werbeaktion Mitarbeiter - pfadfinder-goldenstedt.de

Startseite Werbeaktion Mitglieder Werbeaktion Mitarbeiter Helfen? Neuigkeiten Fragezeichen Links Kontakt

Wir suchen:

-Helfer in der Gruppenleitung (siehe Unten)
-Menschen, die Spaß an Verwaltung haben zur Kassenführung und Öffentlichkeitsarbeit
-Handwerker, die unseren Jungs Wissen und Erfahrung mit Werkzeugen vermitteln wollen.
-Abenteurer, die Lust haben einzelne Veranstaltungen mit vorzubereiten und/oder durchzuführen.
-Menschen mit Erfahrungen und Ideen, die sie an Jüngere vermitteln möchten




Was wir wollen:

Herausforderungen schaffen
Manchmal kann und soll es auch schon „anstrengend" werden - aber das Bewältigen solcher Anstrengungen gibt Selbstbewusstsein und stärkt auch die Leistungsfähigkeit.
Abenteuer gemeinsam bestehen
Kleine Mutproben sollen nicht fehlen. Natürlich dem Alter und den Fähigkeiten angemessen. Aber auch hier gilt das Prinzip „Bewältigung schafft Selbstbewusstsein".
Neues entdecken
Das gilt für andere Regionen und Länder ebenso wie für die Geschichte und die Sagen und Legenden unserer Region hier. Aber auch indem wir Dinge ausprobieren.
Ideale vermitteln
Wir haben die Pfadfinderregeln, -versprechen und -wahlspruch in der Originalversion nach dem Gründer der Pfadfinderbewegung und versuchen uns daran zu orientieren.
Natur erleben
Die Natur wollen wir kennenlernen - auch (aber nicht nur) durch „survival-Techniken" sondern auch indem wir uns am Schutz der Natur beteiligen.
Eine richtige Jungengruppe sein
Indem wir Alles tun was Jungs Spaß macht. Bogen schießen, Angeln gehen, Fussball spielen, Ringkämpfe, Fahrten und Lager, Nachtwanderungen, Lagerfeuer, Schnitzen, etc. pp...
Im Grunde ist das der Rahmen innerhalb dessen wir fast unbegrenzt Ideen entwickeln und verwirklichen können.
Was wir nicht wollen:
Stumpfes Konsumieren in Discozelten - wir singen selbst, wenn wir Musik brauchen.
Alkohol und Nikotin spielt auf unseren Veranstaltungen keine Rolle. Ältere können auf Vor- und Nachbereitungsrunden ein oder zwei Bier zusammen trinken - wer Nikotinabhängig ist kann abseits von den Kindern rauchen - aber wir wollen da gutes Vorbild sein.


kurz:
Wir wollen Pfadfinder sein!


Wen wir suchen
Wir nehmen Jeden auf,der sich darauf einlassen kann und will.
Unabhängig von Herkunft, Hautfarbe, sozialem Stand, politischer Meinung, sonstigen Zugehörigkeiten.
Mitglied werden kann jeder Junge ab dem Alter von acht Jahren.
Ab dem Alter von 13,5 Jahren kann man sich zum Pfadfinderführer ausbilden lassen und
-ab 14 Jahren „Hilfkornett" werden
(bedeutet: Man übernimmt Aufgaben mit einer kleinen Gruppe innerhalb von Gruppentreffen oder anderen Veranstaltungen)
-ab 16 Jahren „Kornett" werden
(bedeutet: Man darf selbstständig Gruppentreffen leiten und auch andere, größere Aufgaben selbstständig übernehmen)
-ab 18 Jahren „Truppführer" werden
(bedeutet: Man darf auch Fahrten und Lager selbstständig leiten)
Dabei sollte nach Möglichkeit immer im Team von mehreren „Älteren" geführt werden.


Interesse?
Dann möglichst bald melden bei:
Ralf Fennig, Tel: 04444-967590 oder ralffennig@yahoo.de